section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Am Mittwoch, 20. Juni 2018, 20:00 Uhr wartet ein Programm mit deutschen, ungarischen und französischen Orgelwerken darauf, im Dom St. Peter besucht zu werden. Bekannte und populäre Kompositionen wie Franz Liszts Praeludium und Fuge über B-A-C-H kontrastiert der ungarische Organist Laszlo Fassang mit einer reizvoll irisierenden Improvisation und einem Tongemälde, das mit musikalischen Mitteln ein Gemälde Arnold Böcklins beschreibt. Ein wirkmächtiger Satz von Alexandre Guilmant beschließt den Konzertabend.


Laszlo Fassang (Budapest): Johann Sebastian Bach(1685–1750) Praeludium und Fuge e-Moll BWV 548 | Franz Liszt (1811–1886) Präludium und Fuge über B-A-C-H | László Fassang (* 1973) Improvisation (Zwischen Hell und Dunkel)| Dezső Antalffy-Zsiross (1885–1904) Scherzo (Spielende Faune nach Böcklin)| Alexandre Guilmant (1837–1911) Finale aus der Orgelsonate Nr.1 in d-Moll op. 42


Informationen Dom St. Peter, Domplatz 1, 93047 Regensburg.

Einlass ist ab 19:00 Uhr. Der Preis pro Eintrittskarte beträgt fünf Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren haben freien Eintritt. Die Dauerkarte für alle Orgelkonzerte kostet 30 Euro. In Eintrittspreis ist das Programmbuch mit Beiträgen zu allen Interpreten und Kurzinfos zum Programm enthalten. Karten sind erhältlich im Infozentrum DOMPLATZ 5, Tel. 0941 597-1662, in der Tourist Information im Alten Rathaus und an der Abendkasse. Es gibt keine nummerierten Plätze. Bitte beachten Sie, dass der Dom während der Konzerte geschlossen ist.

Veranstalter der Domorgelkonzerte ist das Domkapitel Regensburg KdöR. Weitere Informationen finden Sie auf www.domorgel-regensburg.de.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben