section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Bach, Mendelssohn, Brahms, Liszt – fast ist man versucht, im Programm von Sebastian Küchler-Blessing eine Chronologie der deutschen Orgelschule zu lesen. Ein gemeinsamer Nenner ist in jedem Fall das Thema Choral und Choralbearbeitung, das die jeweilige Ausprägung dieser Gattung in Romantik und Spätromantik exemplarisch vorstellt. Eine Fehlfarbe stellt Bachs überirdisch schöne Chaconnedar; Busonis Bearbeitung des Violinstücks für Klavier hat der Organist selbst überzeugend für sein Instrument adaptiert.

Sebastian Küchler-Blessing (Essen): Johann Sebastian Bach/Ferruccio Busoni (1866–1924) Chaconne in d-moll BWV 1004, für Orgel übertragen von Sebastian Küchler-Blessing | Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847) Sonate d-moll op. 65, Nr. 6 „Vater unser im Himmelreich“: Choral und Variationen: Andante sostenuto – Allegro molto – Fuga – Finale: Andante| Johannes Brahms (1833–1897) Choralvorspiele op. posth. 122: Herzlich tut mich erfreuen – O Welt, ich muss dich lassen | Franz Liszt (1811–1886) Fantasie und Fuge über den Choral „Ad nos, ad salutarem undam“ au Giacomo Meyerbeers Oper „Der Prophet“

Informationen Dom St. Peter, Domplatz 1, 93047 Regensburg. Einlass ist ab 19:00 Uhr. Der Preis pro Eintrittskarte beträgt fünf Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren haben freien Eintritt. Die Dauerkarte für alle Orgelkonzerte kostet 30 Euro. In Eintrittspreis ist das Programmbuch mit Beiträgen zu allen Interpreten und Kurzinfos zum Programm enthalten. Karten sind erhältlich im Infozentrum DOMPLATZ 5, Tel. 0941 597-1662, in der Tourist Information im Alten Rathaus und an der Abendkasse. Es gibt keine nummerierten Plätze. Bitte beachten Sie, dass der Dom während der Konzerte geschlossen ist.
Veranstalter der Domorgelkonzerte ist das Domkapitel Regensburg KdöR. Weitere Informationen finden Sie aufwww.domorgel-regensburg.de.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben