section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „Kultur.Erbe“ findet am Samstag, 08. September 2018, um 20 Uhr auf der Burg Wolfsegg eine Reise mit Märchen und Musik durch Europa statt. Märchenerzählerin Edeltraud Forster lädt zusammen mit Hans Wax an der Gitarre ein zu einer außergewöhnlichen Traum-Reise durch die Welt der Märchen.

Seit alters her werden in allen Ländern dieser Erde Märchen erzählt, sie überwinden alle Grenzen und bereichern Geist und Seele. Sie berichten von den Kleinen, Unscheinbaren oder sogar als Dummling Verschrienen, die dennoch nicht den Mut verlieren, sich auf ihren Weg machen und ihr Glück finden.

Veranstaltet wird der Abend vom 1970 gegründeten Kuratorium Burg Wolfsegg, das sich um den Betrieb des Burgmuseums und die Durchführung des Wolfsegger Burgsommers kümmert und unterschiedlichste Veranstaltungen auf der Burg organisiert. Weitere Informationen unter www.burg-wolfsegg.de .

Veranstaltungsdaten:
Samstag, 08. September 2018, Burg Wolfsegg, Burggasse 7, 93195 Wolfsegg; Veranstalter: Kuratorium Burg Wolfsegg e. V., Eintritt: neun Euro, ermäßigt: sechs Euro, Kinder unter neun Jahren sind frei; Vorverkauf unter www.burg-wolfsegg.de

Weiterer Termin: Samstag, 20. Oktober 2018, 20 Uhr, Schloss Köfering, Kirchstraße 5, 93096 Köfering; Eintritt: neun Euro, ermäßigt: sechs Euro, Kinder unter neun Jahren sind frei; nur Abendkasse

Hintergrund:
Die diesjährige kulturelle Veranstaltungsreihe des Landkreises Regensburg läuft unter dem Titel KULTUR.ERBE. Insgesamt 51 Veranstaltungen an 31 Orten laden von April bis Ende November 2018 dazu ein, „das Europäische im Lokalen“ und das eigene kulturelle Erbe bewusst zu erleben, weiterzuentwickeln und mit anderen zu teilen. Damit soll die Grundidee des von der Europäischen Kommission ausgerufenen „Europäischen Kulturerbejahres 2018“ aufgegriffen werden: „sharing heritage“. Vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen in Europa und darüber hinaus ist es heute mehr denn je wichtig, das Verbindende der gemeinsamen historischen Wurzeln und zugleich die kulturelle Vielfalt unseres Kontinents in den Blickpunkt zu rücken. Das Jahresprogramm will deshalb mit Ausstellungen, Konzerten, Lesungen, Führungen und vielen anderen kulturellen Aktivitäten ermöglichen, das breit gefächerte europäische Kulturerbe in der Heimat zu entdecken, und bewusst machen, dass Europa zu uns allen gehört.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben