section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Mit dem neuen Jahr startet das Kunstforum eine neue Veranstaltungsreihe: „Mit … inKOGnito im Museum“. Regensburger Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kirche sprechen über ihre Assoziationen und Überlegungen zu ausgewählten Kunstwerken, Künstlerinnen und Künstlern, aber auch zur Kunst allgemein. Dabei gibt es nicht nur spannende Aspekte der jeweiligen Themen zu entdecken, sondern auch manch unbekannte Facette der Referentin oder des Referenten.

Den Anfang macht Olaf Hermes, Vorstandsvorsitzender der REWAG. Am 29. Januar widmet er sich den fotografischen Arbeiten, die vergangenen Sommer in der Ausstellung „Heimat? Osteuropa in der zeitgenössischen Fotografie“ zu sehen waren. Dank der Erwerbung durch den Verein der Freunde und Förderer des Kunstforums Ostdeutsche Galerie in Regensburg befinden sich nun einige Werke aus der Ausstellung im Museumsbestand. Hermes betrachtet die Szenen vor dem Hintergrund seiner eigenen Erfahrungen, die er während seiner Aufenthalte in Ländern im östlichen Europa gesammelt hat.

Beim zweiten Termin am 19. März spricht Dr. Andreas Wendt, Leiter BMW Group Werk Regensburg, darüber, was ihn an Lovis Corinth beeindruckt. Weitere Referenten/Referentinnen sind der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Regensburg Dr. Rudolf Gingele (21.5.), Hwst. Bischof Dr. Rudolf Voderholzer (11.6.), die Bundestagsabgeordnete Dr. Astrid Freudenstein (16.7.), Oberbürgermeister Joachim Wolbergs (17.9.) und Landrätin Tanja Schweiger (19.11.).

Kosten: 6 Euro / ermäßigt 4 Euro inkl. Eintritt


Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer