section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Das Museum für Kinder lädt auch in den letzten Tagen der Sommerferien noch zum gemeinsamen Entdecken und spielerischen Lernen ein. Als nächstes stehen eine Bastelaktion im Donau-Einkaufszentrum und eine Entdeckungstour zum Dom-Jubiläum am Tag des offenen Denkmals an.

Damit auch zuhause keine Langeweile herrscht, organisiert das Museum für Kinder der Kunstsammlung des Bistums Regensburg Tagesevents, bei denen Kinder sich beteiligen können. Für den Endspurt der Sommerferien sind noch zwei Aktionen geplant, die auf spaßige Weise auch Wissen übermitteln.

Namenspatronen im DEZ basteln

Am Freitag können die Kleinsten von uns ihre Namenspatronen basteln und erfahren, wer das eigentlich war. Auf dem zweiten Flur des Donau-Einkaufszentrums wird der Kreativität beim Basteln freien Lauf gelassen und nebenbei etwas über die Geschichte der Heiligen gelernt.
Die Veranstaltung ist kostenlos und findet bis 18 Uhr statt.

Tag des offenen Denkmals – Wie bekam der Dom seine Türme?

Auch zum Geburtstag des Doms hat das Museum für Kinder etwas Besonderes in petto. Am Sonntag wird ab 14 Uhr gemeinsam erforscht, wann und wie die Domspitzen entstanden sind. Zur Tour gehört ein Rundgang um den Dom und durch die Ausstellung zum 150-jährigen Jubiläum der Fertigstellung. Der Treffpunkt ist am Domplatz 5. Die Führung ist kostenlos, jedoch wird unter 0941/597-1662 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! um Anmeldung gebeten.
Bildquelle: pixelio.de | Kunstsammlungen des Bistums Regensburg

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer