section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Da der preisgekrönte Film „Systemsprenger“ aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Kinosälen gefeiert werden kann, findet am 10. Mai der Systemsprenger-Kinotag statt – aufgrund der Corona-Pandemie virtuell und zu Hause. Das Regensburger Ostentorkino beteiligt sich an dieser Aktion.

Auch das Ostentorkino nimmt am 10. Mai am Systemsprenger-Kinotag auf CVOD.de teil. Der Zuschauer kann direkt das Ostentorkino auswählen, ein Drittel des Erlöses geht dann direkt ans Kino.

Preisgekrönter Film muss virtuell gefeiert werden

Kürzlich wurde der Deutsche Filmpreis verliehen. Der Film Systemsprenger räumte dabei insgesamt acht Mal ab. Eigentlich sollte  das am 3. Mai von der Deutschen Filmakademie in den Kinos gefeiert werden. Doch dann kam alles anders: Aufgrund der Corona-Krise findet der Systemsprenger-Kinotag nun virtuell bei den Zuschauern zu Hause statt. Nichtsdestotrotz kann jeder Einzelne damit die deutschen Kinos unterstützen – auch das Ostentorkino Regensburg. Am Aktionstag am 10. Mai haben Kinofans 24 Stunden lang die Möglichkeit, den Film Systemsprenger über ihr lokales Kino zu streamen und über den Zugangslink zum Live-Stream von 16 bis 20 Uhr an spannenden Video-Q&As teilzunehmen.

So können Sie zu Hause ins Kino gehen

1. Gehen Sie auf die Virtual Theatre Plattform CVOD.de. Dort werden virtuelle Kinosäle gebaut, mit denen die Zuschauer zu Hause „ins Kino“ gehen können.

2. Auf CVOD.de wählen Sie Ihr Lieblingskino, das Sie unterstützen möchten.

3. Kaufen Sie ein Ticket für das Event – genau wie im Kino!

4. Der Abruf kostet einmalig 9,99 Euro, 1/3 davon bekommt das Kino. Das Kino verdient dabei genauso viel wie bei einem normalen Kinobesuch.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Unsplash
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer