section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Das Smartphone heißt nicht nur "smart" - es kann auch smart bzw.schlau machen. Nämlich dann, wenn man es ganz bewusst zum Lernen einsetzt. Der Klett-Verlag hat Lernhilfen mit QR-Code entwickelt. So können sich Schüler mit dem Smartphone Diktate herunterladen und vorlesen lassen.

Diktate schreiben und Rechtschreibung üben ist unerlässlich. Schließlich möchte man ja in der Schule und im Leben mit richtiger Orthographie und Zeichensetzung punkten. Doch was ist, wenn man zu Hause üben möchte, oder seine Hausaufgaben machen muss und niemand da ist, der einem die Diktate vorlesen kann?

Dieses Problem ist heutzutage dank moderner Technik keines mehr. Und faule Ausreden wie "Meine Eltern waren nicht da, ich konnte das Diktat nicht üben", gehören auch der Vergangenheit an.

Downloaden, Abspielen und Losschreiben

Jetzt hat das Smartphone das Sagen. Der Klett-Verlag hat zwei neue Lernhilfen für den Deutsch- und Englischunterricht entwickelt, die Buch und Smartphone optimal vernetzt. Mittels integrierten QR-Codes können sich die Schüler zu Hause die Diktate und Hörverstehensübungen herunterladen und dann ganz einfach vorlesen lassen.

Für Deutsch-Schüler der Klassen 5 bis 10 bietet "200 Diktate wie in der Schule" zahlreiche Diktate als Download an. Und das entweder online als MP3 oder via QR-Code in zwei Diktat-Versionen: vorgelesen oder diktiert. Für Englischschüler gibt es ebenfalls Textezum Hörverstehen. Sie können entweder als Audiodatei auf den Rechner oder direkt aufs Smartphone heruntergeladen werden. Beide Lernhilfen für Deutsch (200 Diktate wie in der Schule) und Englisch (200 Englischübungen wie in der Schule) sind ab sofort für jeweils 9,99 Euro bei Klett und im Buchhandel erhältlich
Bildquelle: |
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer