section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Strand, Vogelgezwitscher, das Rauschen der Wellen. Doch was ist das? Aus den Boxen der Beach Bar schallen sie uns entgegen: Seltsame Rhythmen die uns dazu auffordern, die Hüften zu schwingen und noch einen großen Schluck vom kühlen Cocktail zu nehmen. Vielleicht braucht man den aber auch, um diese Sommerhits zu ertragen.

Peinlich, aber die Hits gehen ins Ohr.  Oder singen Sie bei unseren Paradebeispielen nicht unweigerlich mit?


1. Mr. President ? Coco Jambo: "Ayaya Coco Jambo ayayai" - Hier fragt man sich nur eines: Was ist eigentlich Schlimmer ? der nobelpreisverdächtige Text oder die Kombination aus Möchtegern-Rap und Trash-Pop?

2. Los del Rio ? Hey Macarena: Beim Schlachtruf "Heyyyy Macarana" kann man Feierwütige beim peinlichen Synchrontanz beobachten. Dem spanischen Altherren-Duo von Los del Rio gefällts.

3. Loona ? Bailando: "Bailando bailando, amigos adios, adios, el silencio loco" Kaum zu glauben, dass Loona 1998 für diesen uns spanisch vorkommenden Hit sogar einen Echo gewann.

4. Lou Bega ? Mambo No. 5: Elf Wochen lang war der Münchner 1999 mit seiner Single auf Platz 1 der Charts. Die Hymne für alle Machos: "A little bit of Monica in my life, a little bit of Erica by my side, a little bit of Rita is all I need, a little bit of Tina is what I see"

5. Peter André ? Mysterious Girl: Ob der Schönling mit dem Six-Pack und der Schmalzfrisur seine mysteriöse Angebetete wohl schon gefunden hat? Seit 1995 wartet er oben ohne an den Stränden dieser Welt auf sie..


Bildquelle: |
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer