section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Der Herbst ist in all seinen Facetten angekommen. Wir haben uns für Sie in den Mode-Metropolen weltweit auf die Suche begeben, um Ihnen die auffälligsten Trends für die aktuelle Saison präsentieren zu können.

Muster-Highlight: KARO
Karoköniginnen aufgepasst: Die internationalen Designer großer Modelabels lieben Karomuster einfach. Aktuell finden wir Karomuster als Hingucker in sämtlichen Kollektionen und auf beinahe allen Laufstegen. Auch Accessoires wie Taschen, Schals, Hüte, Handschuhe und sogar Möbel entdecken wir diesen Herbst in Karo gemustert. Das Evergreen namens Karohemd zum Beispiel geht nicht nur beim Holzfällerlook oder Rustikal-Stil. In Kombination mit einem eleganten Plisseerock und modern-cleanen Accessoires wie Matrixbrille und Pouch wirkt es chic und ladylike. Karohosen hatten bisher vor allem zwei Fangruppen: Punks und Golfer. 2020 kommen aber auch modebewusste Promis hinzu. Denn sie wissen ganz genau: Eine Karohose lässt sich zu allem kombinieren! Zur Volantbluse, zum Oversize-Pulli und sogar zum Leo-Mantel. Das nennen wir mal vielseitig.
Retro Tipp: Versuchen Sie eine Karohemd-Cordhosen-Kombination. Dabei kommt sofort 70er-Jahre Feeling auf!


Gut Be-Hütet
Bad Hair Day? Kein Problem! Denn ab jetzt können wir unsere Haare unter coolen Hüten verstecken, die in diesem Herbst nicht wegzudenken sind. Kopfbedeckungen wurden auffällig oft auf Social Media und in den Herbst-Winter-Shows der Designer gezeigt. Sie peppen nicht nur optisch unsere Herbst-Outfits auf, sondern halten an kühlen Tagen auch noch unseren Kopf schön warm. Ob Bowler, Baskenmütze, Schlapphut, Fedora oder Fischerhut – dem kreativen Styling sind keine Grenzen gesetzt. Laut den internationalen Streetstyle-Stars sollten wir diesen Herbst mindestens einen trendigen Hut oder ein Mütze besitzen. Aber Aufgepasst: Nicht jede Hutform passt zu jeder Gesichtsform. Kopf, Gesicht und Hut oder Mütze sollten einen harmonischen Gesamteindruck ergeben.
Fashion Tipp: Schal – Hut – Kombination. Ein Hut in Kombination mit einem Schal darunter setzt Ihrem Fashionlook die Krone auf. Wichtig: Ist das Outfit auffällig, eignet sich eher ein unifarbener Schal. 


Anzugpflicht
Extravaganz ist Ihr Hobby? Dann sollten Sie mal diesen Look ausprobieren: Anzüge oder ein Kostüm ist in diesem Herbst für jede Fashionista Pflicht.
Business as usual? Eben nicht! Diese Saison werden die Anzüge ganz casual mit flachen Schuhen und T-Shirt getragen. Keine Angst vor weiten Silhouetten oder ausgefallenen Schnitten! Das gehört zum Anzug-Trend. Feminine Farben und Elemente wie Schmuck, hohe Schuhe oder Metallic-Töne sorgen dafür, dass man nicht mit einem jungen Mann verwechselt wird. Deutlich wird auch, dass Kostüme eine trendige Alternative zum Hosenanzug bilden. Damit der Look Sie nicht bieder wirken lässt, kombinieren Sie den Blazer mit einem Faltenrock und krempeln Sie die Ärmel hoch. Modemutige können auch zum Leder-Kostüm greifen, mit Bikerjacke wie bei Hermès, oder zum sexy Mini-Kostüm wie auf den Laufstegen von Alessandro Lucioni, Filippo Fior und Isidore Montag. Das ist Power Dressing 2020!
Bildquelle: bigstockphoto.com | bigstock/elenarostunova

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer