section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Für ein Studium an einer Fachhochschule benötigt man das Fachabitur. Dieses können Realschulabgänger und Wirtschaftsschulabgäger an einer Fachoberschule absolvieren. Eine Fachoberschule der Privaten Schulen Pindl wird es im kommenden Herbst in Regensburg geben.

Das Schuljahr 2011/12 geht in die Schlussphase. Nur noch wenige Wochen bleiben bis zu den Sommerferien. Für viele Schüler steht im nächsten Schuljahr ein Übertritt oder ein Schulwechsel an. Absolventen der Real- oder Wirtschaftsschule können mit einem Wechsel auf eine Fachoberschule (FOS) innerhalb von zwei Jahren die Fachhochschulreife erlangen und danach ein Studium an einer Fachhochschule aufnehmen. Ab Herbst 2012 bietet die neue FOS der Pindl Schulen die Erlangung der allgemeinen Fachhochschulreife mit der Ausbildungsrichtung Sozialwesen an.

Die neue FOS

Ab dem kommenden Schuljahr wird es die neue Pindl FOS geben. Absolventen der Real- oder Wirtschaftsschule können hier innerhalb von zwei Jahren das Fachabitur ablegen und damit die allgemeine Fachhochschulreife erlangen, dies ermöglicht zu einem Studium an einer Fachhochschule. Neben der Vermittlung von Allgemeinwissen bietet die FOS auch Orientierungshilfen für die Berufsfindung und leistet eine erste Heranführung an wissenschaftliches Arbeiten. Die Schüler sollen möglichst praxisnah für Studium, Ausbildung und Beruf vorbereitet werden.

Der Schwerpunkt der neuen Pindl FOS liegt im Sozialwesen mit den Fächern Pädagogik und Psychologie. Die Schüler erlernen hierbei die Struktur sozialer Einrichtungen und können sich praxisorientiert Kenntnisse in den Bereichen Erziehung, Pflege und Betreuung aneignen.

Die Privaten Schulen Pindl

Die Privaten Schulen Pindl sind staatlich anerkannte Privatschulen in gemeinnütziger, freier Trägerschaft: Gymnasium, Realschule, Wirtschaftsschule und Internat in Regensburg sowie Wirtschaftsschulen in Straubing und Passau. Das Konzept der Schulen, die bereits kurz nach dem zweiten Weltkrieg von dem Regensburger Alois Pindl gegründet wurden, setzen auf Qualität des Unterrichts, individuelle Betreuung, umfassende persönliche Betreuung, gutes Schulklima, internationalen Austausch und Praxisorientiertheit.

Der Schulgründer Alois Pindl erhielt in diesem Jahr für seine Leistungen im Bildungsbereich das Bundesverdienstkreuz.

Weitere Informationen unter:
www.schulen-pindl.de
Bildquelle: |

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer