section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Am Dienstag, den 3. Juli 2012 findet das Domforum im Hohen Dom St. Peter in Regensburg statt. Kardinal Walter Kasper wird in diesem Rahmen über die Zukunft des Christentums in Europa referieren. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen.

Das Domforum Regensburg hat es sich zum Ziel gemacht, den christlichen Glauben im Denken der Europäer wach zu halten. Vor rund sieben Jahren rief Bischof Gerhard Ludwig rief dieses Forum ins Leben. Und seit dieser Zeit  sprachen zahlreiche bedeutende Persönlichkeiten, die sich um Europa und den Erhalt des christlichen Erbes verdient gemacht haben, auf dieser Veranstaltung. Neben Altbundeskanzler Dr. Helmut Kohl, Péter Kardinal Erdö (Erzbischof von Budapest) sowie Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering (Präsident des Europäischen Parlaments a.D.), sprach zuletzt Dr. Frank-Walter Steinmeier auf dem Regensburger Domforum zum Thema Christentum in Europa.

Das Domforum Regensburg wird in diesem Jahr am 3. Juli 2012 im Regensburger Dom tagen. Um 20 Uhr referiert Kardinal Walter Kasper, der von 2001 bis 2010 als Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen in Rom wirkte, über das Thema "Zukunft des Christentums in Europa" sprechen. Zu der Veranstaltung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Zur Person

Kardinal Walter Kasper, wurde am 5. März 1933 in Heidenheim an der Brenz geboren. Im Jahre 1989 wurde Kasper Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Bischof Kasper war Vorsitzender der Kommission Weltkirche und Stellvertretender Vorsitzender der Glaubenskommission der Deutschen Bischofskonferenz (DBK). 2001 ernannte Papst Johannes Paul II ihn zum Präsidenten des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen. 2010 nahm Papst Benedikt XVI. den Rücktritt von  Kardinal Kasper als Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen an. Nachfolger von Walter Kasper ist Bischof Dr. Kurt Koch.
Bildquelle: |
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer