section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Die Uni Regensburg sucht Testpersonen für eine neue Studie. Untersucht wird der Zusammenhang von Sport und visuell-räumlichen Fähigkeiten. Die Probanden erhalten eine Aufwandsentschädigung von fünf Euro.

Für eine neue Studie zum Zusammenhang von sportlicher Aktivität und visuell-räumlichen Fähigkeiten sucht das Institut für Sportwissenschaft der Universität Regensburg freiwillige Testpersonen. Sowohl junge Männer als auch junge Frauen im Alter von 18 bis 30 Jahren sind gesucht. Sie sollten entweder seit mindestens fünf Jahren aktiv turnen bzw. Fußball spielen (Bezirksliga oder höher), oder aber als "Nichtsportlerinnen" und "Nichtsportler" weniger als eine Stunde Sport in der Woche betreiben.

Im Rahmen der Studie wird über einen Test am PC die Fähigkeit untersucht, sich Objekte gedreht vorstellen zu können. Dabei werden den Probanden der Reihe nach immer zwei Figuren nebeneinander auf dem Computerbildschirm präsentiert, wobei die Versuchspersonen so schnell wie möglich korrekt entscheiden müssen, ob die beiden Figuren jeweils gedreht oder gespiegelt sind.

Die Testung findet einmalig statt und wird mit einer Aufwandsentschädigung von fünf Euro vergütet. Der Zeitaufwand liegt bei etwa 30 Minuten. Getestet werden kann zeitlich flexibel entweder in den Räumen der Universität Regensburg oder auf Anfrage beispielsweise in der Trainingsstätte eines Vereins vor dem jeweiligen Training.

Interessenten können sich für die Studie bei André Buchner anmelden
(Tel.: 0151/16 52 04 40; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Hinweis: Die in der Mailadresse angegebene Schreibweise "andr" ohne e ist korrekt).
Bildquelle: |
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer