section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Was benötigen die Regensburger für ihren alltäglichen Bedarf eigentlich? Im Rahmen einer Masterarbeit soll das Einkaufsverhalten der Regensburger Bürgerinnen und Bürger untersucht werden. Hierzu findet in der ersten Juliwoche eine Haushaltsbefragung statt.

In Kooperation mit der Stadt Regensburg führt das Institut für Immobilienwirtschaft der Universität Regensburg IRE|BS eine Haushaltsbefragung durch. Untersucht wird das Einkaufsverhalten der Regensburger. Die Befragung ist Bestandteil einer Masterarbeit an der Professur für Handelsimmobilien.

Die Befragung wird in der kommenden Woche, am 4. und 6. Juli 2012 von 10 Uhr bis 19 Uhr und am 7. Juli 2012 von 9 Uhr bis 13 Uhr stattfinden. Studierende der Regensburger Hochschule werden die Bürgerinnen und Bürger in den Stadtteilen Schwabelweis, Ostenviertel, Kasernenviertel, Galgenberg, Burgweinting und Harting an der Haustür zu ihren Einkaufsgewohnheiten interviewen. Insgesamt 500 Haushalte werden befragt. Mit Hilfe der erhobenen Daten soll dann eine Analyse des Einkaufsverhaltens der Verbraucher bei der Versorgung mit Lebensmitteln erfolgen.

Die Stadt bittet die Bevölkerung, diese wissenschaftliche Erhebung wohlwollend zu unterstützen. Für weitere Fragen steht das Institut für Immobilienwirtschaft unter Telefon 943-3617 (Mittwoch und Freitag) bzw. das Amt für Stadtentwicklung unter Telefon 0941 / 5 07 16 67 gerne zur Verfügung.

Hinweis: Die Studierenden, die die Befragung durchführen weisen sich durch einen Ausweis des Instituts für Immobilienwirtschaft aus.
Bildquelle: |
Werbung
Bayern spielt - Kultur in allen Facetten

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer