section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Am 24. Juli 2012 entdeckte eine Frau eine Leiche in einem Waldstück bei Altenstadt. Nach einer Obduktion steht nun fest, dass es sich um einen seit Oktober vermissten 55-Jährigen aus Neustadt an der Waldnaab handelt.

Eine Frau entdeckte in der vergangenen Woche, am 24. Juli 2012 beim Pilzesammeln im Waldstück beim Süßen Weiher/Haidmühle eine schon stark skelettierte Leiche. Ein DNA-Abgleich sowie die Obduktion der Leiche ergab, dass der Tote ein 55-Jähriger aus Neustadt an der Waldnaab ist, der seit einem halben Jahr vermisst wird.

Am 22. Oktober 2011 hatte die Ehefrau den 55-Jährigen bei der Polizeiinspektion Neustadt an der Waldnaab als vermisst gemeldet. Die damals sofort eingeleiteten Suchmaßnahmen verliefen jedoch erfolglos. Jetzt wurde der Mann aufgefunden. Laut Obduktionsbericht hatte der Mann Suizid begangen.
Bildquelle: |

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer