Ausstellung „Altstadtsanierung in Regensburg“ verlängert

Wegen der regen Nachfrage ist die Ausstellung "Altstadtsanierung in Regensburg ? Wegbereiter fürs Welterbe" noch bis zum 16. November zu sehen.

Thema der Ausstellung, die eine Zeitspanne von etwa 60 Jahren umfasst, ist die Entwicklung der Regensburger Altstadt. Aus verschiedenen Blickwinkeln ? in Bildern und Texten ? ist zu sehen, was von der ersten Sanierung und Planung nach dem zweiten Weltkrieg bis zur Aufnahme der Regensburger Altstadt zur Welterbeliste der UNESCO passierte ist.

Bis zum 16. November kann die Ausstellung noch täglich im Untergeschoss des Besucherzentrums Welterbe im Salzstadel besucht werden. Führungen können am infoPoint des Besucherzentrums Welterbe oder unter der Nummer 0941/507-1662 vereinbart werden.

Am 8. und am 15. November bietet das Amt für Stadtentwicklung zusätzlich je eine kostenlose Führung an. Los geht es an beiden Tagen um 16 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Die Veranstaltung auf einen Blick:

Wann: täglich bis 16. November, 10-19 Uhr
Wo: Untergeschoss des Besucherzentrums Welterbe im Salzstadel, Weiße-Lamm-Gasse 1
Kosten: Eintritt frei
Führungen: infoPoint Besucherzentrum Welterbe oder unter  0941/507-1662
Bildquelle: |



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang