Dritte Bombendrohung in Weiden

Am heutigen Dienstag gegen 12 Uhr evakuierten Beamte der Polizei in Weiden einen Kindergarten, nachdem dort eine anonyme Bombendrohung eingegangen war. Das ist bereits die dritte Bombendrohung innerhalb von zwei Tagen.

Gegen 12.15 Uhr war der anonyme Anruf bei einer Mitarbeiterin des Kindergartens in Weiden eingegangen. Der Anrufer drohte, dass dort in absehbarer Zeit eine Bombe hochgehen werde.

Evakuierung und Entwarnung

Sofort wurden alle 80 Kinder und die Kindergärtnerinnen evakuiert und in einer in der Nähe gelegenen Kirche untergebracht.

Die Beamten der Polizei surchsuchten das Gebäude sowie die unmittelbare Umgebung nach Sprengstoff. Kurz nach 15 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden ? der Einsatz war beendet.

Es wird nun immer wahrscheinlicher, dass die drei Bombendrohungen in Weiden in Zusammenhang stehen.
Bildquelle: |



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang