section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Die Polizei hat in den Nachtstunden von Mittwoch, 06.02. auf Donnerstag gleich mehrere Einbruchsdiebstähle registriert, bei denen die Täter es auch auf  Wertsachen abgesehen hatten.

In der Nacht von Mittwoch, 06.02. auf Donnerstag brachen bislang unbekannte Einbrecher in ein Sportgeschäft und in eine Autowerkstatt ein.

Im ersten Fall drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Sportgeschäft in der Bischof-von-Henle-Straße ein. Die Unbekannten verursachten dabei einen Schaden von 1.000 Euro und entwendeten mehrere hochwertige Fahrräder, im Gesamtwert eines hohen fünfstelligen Betrages.

Beim zweiten Einbruch, der sich in der Preußburger Straße ereignete, schlugen die Täter mehrere Fensterscheiben ein und brachen gewaltsam Türen auf. Trotz einer offensichtlich intensiven Suche blieben die Unbekannten, nach derzeitigem Ermittlungsstand, ohne Beute. Der entstandene Sachschaden in diesem Fall wird von der Polizei Regensburg mit 3.100 Euro angegeben.

In beiden Fällen hat die Kripo Regensburg die Ermittlungen aufgenommen. Anwohner oder Nachtschwärmer, die tatrelevante Hinweise zu den Fällen geben können, werden gebeten sich bei der Polizei unter der Tel.-Nr. 0941/506-2888 zu melden. Insbesondere im Bereich des Sportgeschäfts müssten beim Abtransport der Fahrräder Ladearbeiten oder ein Transportfahrzeug erkennbar gewesen sein.

Bildquelle: |

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer