section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Am vergangenen Freitag, 08.02., überfielen zwei Rumänen einen 28-jährigen Mann in seiner Wohnung. Nachdem der junge Mann den Tätern freiwillig kein Geld überließ, kam es zu Gewaltanwendungen gegen ihn. Die Unbekannten sperrten den Mann daraufhin in ein Zimmer und flüchteten mit zwei Handys und 200 Euro Bargeld.

Am Freitag, 08.02., statteten zwei Rumänen einem 28- jährigen Mann einen unangenehmen Besuch ab. Die Männer, die sich angeblich auf Arbeitssuche in Regensburg befanden, forderten von dem Geschädigten Geld für die Heimreise. Dieser weigerte sich, daraufhin kam es zu Gewaltanwendungen. Sie ohrfeigten den jungen Mann und verdrehten seinen Arm. Daraufhin entwendeten sie ihm 200 Euro aus seiner Geldbörse und zwei Handys.

Nachdem sie ihr Opfer in ein Zimmer einsperrten, verschwanden die Unbekannten in einem rotem VW Golf III mit rumänischem Kennzeichen.  

Die Tatverdächtigen, deren Vornamen nur bekannt sind, werden folgendermaßen beschrieben: 

Der erste Tatverdächtige ist zwischen 165 - 170 cm groß, ca. 80 kg schwer, besitzt einen großen vorstehenden Bauch und eine kräftige Statur, er hat kurze schwarze Haare und einen runden Kopf. Der Mann besitzt einen hellen Hauttyp und trug zum Tatzeitpunkt Jeans sowie ein rotweißes T-Shirt mit dem Logo des FC Bayern München.

Der zweite mutmaßliche Täter verfügt über eine Größe von ca. 180 cm, wiegt ca. 120 kg, besitzt ebenfalls einen großen vorstehenden Bauch sowie eine auffallende Narbe an der Oberlippe und graumelierte kurze schwarze Haare. Sein Haut ist dunkelbraun und auch er trug eine Jeans-Hose und ein weißes T-Shirt.


Sachdienliche Hinweise werden gebeten unter:

Polizeiprädidium Oberpfalz
SG Einsatzzentrale/Lage
Wittmann Jakob, EPHK
Tel. 0941/506-1410
Bildquelle: |

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer