Führungswechsel beim Bischofshof am Dom


In der Regensburger Hotel- und Gastronomie-Welt geht eine Ära zu Ende: Nach 34 Jahren verabschieden sich Monika und Herbert Schmalhofer vom Bischofshof am Dom. Ein klassisches Pächterpaar wird es ab Oktober nicht mehr geben…

fuehrungswechsel am bischofshof am hof full1Der 30. September wird der letzte Arbeitstag von Monika und Herbert Schmalhofer an der Spitze des Gastronomie- und Hotelbetriebs neben dem Regensburger Dom sein. Ab 1. Oktober wird die Brauerei das gastronomische Herzstück mit der neuen Gastro Service GmbH selbst führen. Das teilte Bischofshof-Brauereidirektor Hermann Goß bei einem Pressegespräch mit. Neuer Geschäftsführer am Bischofshof am Hof wird dann der 56-jährige Eric Hagelstein aus Bonn. Zuletzt war der gelernte Koch Prokurist der Porta Gaststätten-Gruppe. Nun will er in die „riesigen gastronomischen und menschlichen Fußstapfen treten“, wie er das Erbe des Bischofshofes selbst umschreibt. Seine Maxime nach der Übernahme: „Ich verändere erst mal gar nix.“ Vielmehr sieht sich Hagelstein als der Deckel auf einen köchelnden Topf voller Mitarbeiter. Zusammen mit ihnen will er das traditionsreiche Gastronomie- und Hotelunternehmen erfolgreich weiterführen und auch künftig dem „Geschäft ein Gesicht geben“.

Zeitung lesen auf der Terrasse

Für Schmalhofer-Tochter Stephanie Birnthaler hat sich die Frage nach einer Übernahme des Bischofshofs am Hof nie gestellt. Obwohl sie selbst zusammen mit ihrem Mann zwei Hotels in Regensburg betreibt, sei Gastronomie einfach noch mal eine ganz andere Hausnummer. Dennoch werde sie auch künftig auf die Küchenideen von Vater Herbert und die Kreativität in Sachen Ambiente von Mutter Monika zurückgreifen. Monika und Herbert Schmalhofer haben für ihren Ruhestand noch keine konkreten Pläne. Urlaub machen, abschalten und mal auf der Terrasse die Zeitung lesen, ohne ständig auf Stand-By und erreichbar zu sein, steht aber dennoch auf der To-Do-Liste des Pächterpaares. Den Tag vergeuden kommt allerdings nicht in Frage. Tochter Stephi brauche schließlich auch Unterstützung und die Enkelinnen wollen auch von Opa bekocht werden, lacht Herbert Schmalhofer. Doch bevor es Ende September endgültig so weit ist, wollen sie am Bischohshof noch „alle Register ziehen“.

Regensburger Gastlichkeit mit großer Geschichte

Zusammen mit seiner Frau hat Herbert Schmalhofer am Bischofshof am Hof viel erlebt. Nach der Hotelübernahme 1985 und der Restaurantübernahme 1986 etablierten die Schmalhofers den Bischohfshof am Hof zu einer festen Größe im Regensburger Gastronomie- und Hotelgewerbe. Mit ihrem 4-Sterne-Hotel und dem Restaurant mit mehr als 300 Sitzplätzen brachte das Pächterpaar über 200 Auszubildende hervor und bewirtete viele weltliche Prominente sowie Papst Benedikt und drei Bischöfe. Hinzu kommen viele Touristen und natürlich die Regensburger selbst, ohne die man Durststrecken nicht überstanden hätte, so Herbert Schmalhofer.
Bildquelle: Kamerafoto / filterVERLAG | Kellner



Werbung


Werbung



FACE AND FASHION Finale - Fotogalerie
Das FACE AND FASHION Finale 2018 war ein voller Erfolg. Alle Highlights des großen Fashion und Dance Events des Jahres gibt es hier auf einen Blick:

weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang