Regensburg: Betrunkener Autofahrer greift Studentin an


Mit 1,2 Promille griff ein Pkw-Fahrer am Donnerstag eine 21-jährige Studentin an. Zuvor bugsierte er sein Auto mit Schlangenlinien durch die Maximilianstraße.

Am Donnerstag gegen 02:40 Uhr sahen Passanten den Autofahrer aus dem Landkreis Hof in Schlangenlinien durch die Maximilianstraße fahren. Der Mann fuhr zunächst mit seinem Pkw über einen Stein und beschädigte dadurch einen seiner Autoreifen. Als der Pkw-Fahrer dies bemerkte, machte er umstehende Passanten dafür verantwortlich. Laut Polizei griff der Mann kurz darauf eine 21-jährige Regensburger Studentin unvermittelt an und verletzte sie leicht.

Die Polizei konnte zudem ein Einhandmesser bei dem Mann sicherstellen. Ein Atemalkoholtest des Autofahrers ergab 1,2 Promille, Führerschein und Fahrzeugschlüssel des Mannes sichergestellt. Ihn erwarten nun mehrere Ermittlungsverfahren, unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr, Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz.
Bildquelle: bigstockphoto.com | TinaF



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang