Mit über 200 Gramm Kokain auf der A93 unterwegs


Fahnder der Verkehrspolizei Regensburg hatten Mitte der Woche den richtigen Riecher. Bei einer Kontrolle auf der A93 bei Lappersdorf entdeckten sie eine nicht unerhebliche Menge Kokain.

Am frühen Mittwochnachmittag kontrollierten Polizisten einen Autofahrer und sein Fahrzeug auf einem Parkplatz auf der A93 bei Lappersdorf. Der 38-jährige Mann aus dem Landkreis Dachau, der nach eigenen Angaben von Tschechien nach Österreich unterwegs war, wirkte dabei etwas nervös, wie die Polizei mitteilt. Zu Recht, wie sich herausstellen sollte. Denn als die Beamten das Auto genauer unter die Lupe nahmen, fanden sie über 200 Gramm Kokain. Der Tatverdächtige wurde daraufhin vorläufig festgenommen.

Am Donnerstag erging Haftbefehl gegen den 38-Jährigen. Er sitzt mittlerweile in einer Justizvollzugsanstalt und muss sich nun wegen Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.
Bildquelle: pixelio.de | Tim Reckmann



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang