section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Wie viel in einen Kleinwagen passt, durften Beamte der Hofer Verkehrspolizei mit eigenen Augen bestaunen. Auf der A9 bei Leupoldsgrün im Landkreis Hof zogen sie einen Smart aus dem Verkehr, der bis zum Dach mit Haushaltsgegenständen vollgestopft war.

Sonnenschirm und Kühlbox links vom Lenkrad, Klamotten vor der Windschutzscheibe und rechts von der Gangschaltung gestapelte Gegenstände aller Art bis hoch zum Autodach – so stoppten Hofer Verkehrspolizisten am Montagnachmittag einen 52-jährigen Autofahrer mit seinem Smart auf der A9 bei Hof.

Autofahrer ohne gültigen Führerschein unterwegs


Durch das vollgeladene Fahrzeug war die Sicht erheblich beeinträchtigt und somit die Verkehrssicherheit nicht mehr gegeben, so die Polizei. Außerdem hatte das Auto des 52-Jährigen seit Anfang 2019 keine gültige Zulassung und damit keinen Versicherungsschutz mehr. Obendrein besaß der Mann keinen gültigen Führerschein. Weiterfahren durfte der 52-Jährige so natürlich nicht.

Ihn erwarten nun Anzeigen nach der Fahrzeugzulassungsverordnung, der Abgabenordnung sowie dem Straßenverkehrsgesetz. Bezüglich der Fahrerlaubnis ermittelt die Polizei weiter.
 
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Polizei Oberfranken

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer