A3: Totalsperre nach schwerem Unfall aufgehoben


Die Totalsperre auf der A3 zwischen Wörth an der Donau und Kirchroth wurde aufgehoben. In der Nacht auf Donnerstag hatte sich ein schwerer Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen ereignet, bei dem sechs Menschen verletzt wurden.

Der Unfall ereignete sich in der Nacht auf Donnerstag gegen 02.30 Uhr auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Wörth an der Donau (Donau-Ost) und Kirchroth in Richtung Österreich. Die Autobahn war in Richtung Passau bis Donnerstagmittag gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Kollision mehrerer Fahrzeuge

Nach derzeitigem Erkenntnisstand der Polizei fuhr ein mit drei Personen besetzter Ford Transit aus bislang unbekannten Gründen auf einen Sprinter mit Anhänger auf, der einen Pkw geladen hatte. Der Sprinter war mit zwei Personen besetzt. Bei dem Zusammenstoß wurden alle fünf Personen leicht verletzt.

Im weiteren Verlauf kam der Ford Transit ins Schleudern und blieb quer zur Fahrbahn stehen. Nachfolgend kam ein Kleinbus mit fünf Personen, der nicht mehr ausweichen konnte und ebenfalls auffuhr. Die Insassen des Kleinbusses blieben unverletzt.

Dem Kleinbus folgte ein Pkw, der den Sprinter mit dem Anhänger touchierte, wobei dessen Fahrer leicht verletzt wurde. Abschließend folgten noch zwei Sattelzüge die in den Verkehrsunfall verwickelt wurden. Hier wurde ein Fahrer ebenfalls leicht verletzt.

Mindestens 100.000 Euro Sachschaden

Der entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen mindestens 100.000 Euro.
Der Verkehr wurde auf angrenzende Bundesstraßen (B8 und B20) ausgeleitet. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens kam es auf diesen ebenfalls zu Behinderungen und Stauungen.
Bis etwa 12 Uhr wurde der Verkehr einspurig auf dem Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet, ehe die Fahrbahnen wieder komplett freigegeben werden konnten. In noch nicht absehbarer Zeit muss der Verkehr unter anderem für Ausbesserungsarbeiten an der Fahrbahn kurzzeitig nochmals komplett gesperrt werden, so die Polizei.
Bildquelle: pixelio.de | siepmannH



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang