Neutraubling: Drei Sprengkörper erfolgreich entschärft


Bei Sondierungsarbeiten in einem Baugebiet sind drei kleine Sprengkörper aufgefunden worden. Die vermutlich aus dem Zweiten Weltkrieg stammenden Blindgänger wurden am Mittag kontrolliert gesprengt.

Gegen 10:30 Uhr wurde der Polizei der Fund im Rahmen der Bodenuntersuchungen der Baugrundstücke mitgeteilt. Ein Sprengmeister hat für die Beseitigung der drei Blindgänger mit etwa 1 Kilogramm Sprengmasse einen Radius von 200 Metern festgelegt.

Zur Sicherheit mussten die Bewohner von drei Häusern vorübergehend ihre Wohnungen verlassen. Zudem wurden die Südumgehung auf beiden Seiten sowie die Mangoldinger Straße im betreffenden Bereich vorübergehend für den Verkehr gesperrt.

Die Beseitigung der Munition verlief planmäßig, teilt die Polizei mit. Gegen 11.30 Uhr wurden die Blindgänger kontrolliert gesprengt. Verletzt wurde dabei niemand, und auch Sachenschäden sind nicht entstanden.
Bildquelle: Kamerafoto / sonstige | Polizeipräsidium Oberpfalz



FACE AND FASHION 2019 Aftermovie

Werbung


Werbung



weitere News und Inhalte
Quelle: www.regensburger-nachrichten.de


filter Magazin Regensburg
Mehr zum filter Magazin und weiteren spannenden Themen finden Sie auf unserer "Facebook-Seite.



Gewinnspiele


Werbung






externe Linktipps
x
zum Seitenanfang