section_topline
+49 (0)941 59 56 08-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Ein Kind wurde in Regensburg von einem unbekannten Mann angesprochen und aufgefordert, mit ihm mitzugehen. Zu Straftaten kam es nicht. Die Polizei zeigt im Bereich von Schulen jedoch vermehrt Präsenz.

Anfang dieser Woche meldete sich eine Mutter bei der Polizei in Regensburg und teilte mit, dass ihr siebenjähriger Sohn am vergangenen Freitag, 11. Oktober, von einem unbekannten Mann angesprochen worden sei. Das Kind befand sich gegen 11.30 Uhr auf dem Heimweg von der Schule in der Konrad-Adenauer-Allee, Höhe Otto-Wels-Straße. Die Mutter wollte ihren Sohn von der Schule abholen und konnte das Gespräch des Mannes mit dem Kind noch selbst beobachten, so die Polizei. Sie forderte den Unbekannten dazu auf, nicht mit ihrem Sohn zu sprechen. Daraufhin verließ der Mann den Bereich in Richtung Karl-Fischer-Weg. Zu weiteren Handlungen oder Straftaten kam es nach Angaben der Polizei nicht. Die Motivation des Mannes ist unklar.

Polizei geht vermehrt Streife

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und geht beispielsweise im Umfeld von Schulen verstärkt Streife. Bislang sei jedoch kein weiterer Fall bekannt geworden, so die Polizei. Grundsätzlich sollte die Polizei bei einem verdächtigen Ansprechen von Kindern unverzüglich informiert werden.

Beschreibung des Mannes

  • etwa 170 cm groß
  • circa 20-25 Jahre alt
  • schlanke Figur (geschätztes Gewicht 70-75 kg)
  • südländische Erscheinung mit dunklen kurzen Haaren
  • sprach gebrochenes Deutsch
  • Brillenträger
  • gelbliche Verfärbungen am Zahnansatz
  • der Mann trug eine schwarze Jacke, eine schwarze Hose und schwarze Turnschuhe

Hinweise zu dem Unbekannten nimmt die PI Regensburg Süd unter der Telefonnummer 0941/506-2001 entgegen.
Bildquelle: bigstockphoto.com | TinaF

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten einen direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück: füllen Sie unser Kontaktformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer