section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Für Menschen in Trauer bietet ein spezielles Seminar eine Hilfestellung für den Umgang mit dem Verlust eines geliebten Menschen. Vom 7. bis zum 10. Juni 2012 wird das Seminar in Haus Werdenfels stattfinden. Eine Anmeldung hierzu ist erforderlich.

Häufig wird die Trauer um einen geliebten Menschen nicht ausgesprochen und nicht gezeigt. Trauernde benötigen aber häufig jemanden, der ihnen hilft, den Verlust zu verarbeiten und mit ihm leben zu lernen.

Das Trauerseminar, das vom 7. bis zum 10. Juni 2012 in Haus Werdenfels veranstaltet wird, soll Menschen in Trauer ein Ort sein, an dem ein offener Umgang mit der Trauer möglich gemacht wird.

Was passiert in der Zeit der Trauer? Was kann helfen, dass der Abschiedsschmerz nachlässt? Wie kann ich dem Verstorbenen einen "guten" Platz im eigenen Leben einräumen? Kann der Glaube mir Kraft geben? Wie kann ich in meiner Trauer anderen begegnen? All diese Fragen stehen im Fokus des Seminars. Die Teilnehmer können sich darüber austauschen und erhalten zudem die Möglichkeit mit den Seminarleitern und Referenten in ein persönliches Gespräch zu kommen.

Die Referenten auf dem Seminar sind:
Dr. Wolfgang Holzschuh, Bildungsreferent / Diakon / Supervisor (DGSv),
Dr. Sabine Holzschuh, Theologin und Sozialpädagogin und
Sebastian Aichner, Bildungsreferent in der Arbeitsstelle für Ehe und Familie.

Informationen zum Kurs

Zeitraum: Donnerstag 7. Juni 2012 18 Uhr bis Sonntag 10. Juni 13 Uhr

Ort und Anmeldung:
Haus Werdenfels, Waldweg 15 Eichhofen, 93152 Nittendorf, Tel: 09404 / 9502-0 Fax:
09404/9502-950, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.haus-werdenfels.de

Kursgebühr:
60 Euro, Pension: 145 Euro (EZ mit Du/WC), 125 Euro (EZ ohne Du/WC)

Den Kurs veranstalten Haus Werdenfels und die Kath. Erwachsenenbildung im Bistum Regensburg

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben