section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Zwischen dem 13. und 15. Juni 2012 trieben in Regensburg einige Einbrecher ihr Unwesen. Ziele der tag- wie nachtaktiven Räuber waren ein Regensburger Reihenhaus, ein Supermarkt im Gewerbepark sowie ein Bürogebäude in Barbing.

In der Nacht vom 13. auf den 14, Juni 2012 verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt in einen Verbrauchermarkt im Gewerbepark im Stadtosten. Da sie dort offenbar nichts fanden, was für sie von Interesse gewesen wäre, blieb es bei dem Sachschaden am Gebäude, den sie beim Einbruch verursachten.

Erfolgreicher waren die Diebe, die am 14. Juni an heiter-hellem Tag in ein Reihenhaus in der Mörikestraße einstiegen. Nachdem sie alle Zimmer der abwesenden Hausbewohner durchsucht hatten, flohen sie mit Schmuck und Bargeld im fünfstelligen Bereich.

Noch unbekannt hingegen ist die Höhe der Beute, die unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Unternehmen in der Henleinstraße machten. Sie brachen in der Nacht vom 14. auf den 15. Juni 2012 in das Unternehmensgebäude ein. Dort gelang es ihnen, mit Gewalt einen Tresor zu öffnen und das darin befindliche Bargeld in vierstelligem Bereich zu entwenden. Außerdem durchsuchten sie die Zimmer, wo sie auf weiteres Geld stießen. Mit dieser fetten Beute flohen sie unerkannt.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten

    Eventfilter

    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben