section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Seit über einem Jahr wurden die vom Virus "DNS-Changer" befallenen Computer durch "saubere" Server des FBI am weltweiten Netz gehalten. Am Montag, den 8. Juli 2012 werden diese Hilfs-Server abgeschaltet. Vielen Nutzern droht damit das Internet-Aus. Sie sollten schnell überprüfen, ob auch ihr PC betroffen ist.

Die Folgen der Schadsoftware "DNS-Changer" könnten am kommenden Montag, den 8. Juli 2012  weltweit Tausende oder gar Hunderttausende Nutzer betreffen. Sie werden möglicherweise nicht mehr auf das Internet zugreifen können. Experten gehen davon aus, dass auch einige Computer in Deutschland betroffen sind.

Nutzer sollten daher unbedingt ihre Sicherheitssoftware aktualisieren und überprüfen, ob auch ihr Rechner von "DNS-Changer" manipuliert wurde. Dies teilte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vor Kurzem mit.

Wie prüfe ich, ob mein Rechner befallen ist?

Unter www.dns-ok.de können alle Nutzer schnell und sicher prüfen, ob ihr Computer in irgendeiner Art und Weise von der schädlichen Software "DNS-Changer" befallen ist. Außerdem wird auf dieser Seite aufgezeigt, wie sich der Sicherheitsschaden beheben lässt.

Eventfilter

Die Preise werden gesponsort von:

Power Concerts GmbH Spielbank Bad Kötzting Pizzeria Megasports Faszination Altstadt e.V. Brauhaus am Schloss Zweigstelle Pizza Hut Regensburg Haus der Bayerischen Geschichte | Museum Atelier Haarkult Brauerei Kneitinger GmbH & Co.KG Dicker Mann Super Bowl Regensburg Kullman's Regensburg XXXLutz Hotel Goliath Zuckerbrot & Peitsche
section_breadcrumbs
footer
Cookie-Einstellungen
nach oben