section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Die Agentur für Arbeit informiert in einem Online-Bericht, welche Engpässe es derzeit auf dem Arbeitsmarkt gibt und wie dem regionalen Fachkräftemangel vorgebeugt werden kann. Außerdem stellt es eine neue Broschüre zum Arbeitsmarkt vor.

Der Fachkräftemangel ist in Deutschland derzeit eines der zentralen arbeitsmarktpolitischen Themen. Laut Agenturbericht zeigt sich zwar derzeit kein flächendeckender Fachkräftemangel in Deutschland. Allerdings sind einzelne Berufsgruppen und Regionen von dem Mangel an Spezialisten häufig besonders stark betroffen. Insbesondere bei den Gesundheits- und Pflegeberufen besteht ein hoher Bedarf an gut ausgebildeten Arbeitskräften.

Tool zur Engpassanalyse

Der Statistik der Bundesagentur für Arbeit werden zum Brennpunktthema Fachkräftemangel regelmäßig Fragen gestellt, die aufschlüsseln sollen, in welchen Berufen und in welchen Regionen es Probleme bei der Besetzung von freien Arbeitsstellen gibt oder wie lange es dauert, bis freie Stellen für bestimmte Berufsgruppen besetzt werden können.

Ein neues interaktives Visualisierungstool zur Engpassanalyse soll künftig diese Fragen beantworten.  In einer Übersicht können zunächst Engpassberufe identifiziert werden, um diese dann einer grafisch unterstützten Detailanalyse zu unterziehen. Die verschiedenen Darstellungsformen ermöglichen es unterschiedliche Perspektiven einzunehmen und unterstützen so die Analyse. Jede Grafik und Tabelle kann für die weitere Verwendung z.B. in Vorträgen oder Besprechungen nach Excel oder Powerpoint exportiert werden.

Das Tool zur Engpassanalyse ist abrufbar unter: http://statistik.arbeitsagentur.de/Navigation/Statistik/Statistische-Analysen/Interaktive-Visualisierung/Engpassanalyse/Engpassanalyse-Nav.html

Der Arbeitsmarkt in Deutschland: Frauen und Männer am Arbeitsmarkt

Dies ist der Titel der neuen Broschüre der Bundesagentur für Arbeit. Sie  beleuchtet die Entwicklung des Arbeitsmarktes für Frauen und Männer bis zum Jahr 2011 und steht ausschließlich als PDF-Dokument zur Verfügung. Ab sofort kann sie unter folgendem Link heruntergeladen werden:
www.statistik.arbeitsagentur.de/Statischer-Content/Arbeitsmarktberichte/Berichte-Broschueren/Arbeitsmarkt/Generische-Publikationen/Frauen-Maenner-Arbeitsmarkt-2012-07.pdf

Eventfilter

Die Preise werden gesponsort von:

Dicker Mann Power Concerts GmbH Spielbank Bad Kötzting Pizza Hut Regensburg Atelier Haarkult Pizzeria Megasports Kullman's Regensburg Brauhaus am Schloss Faszination Altstadt e.V. Zuckerbrot & Peitsche Brauerei Kneitinger GmbH & Co.KG Zweigstelle Hotel Goliath Haus der Bayerischen Geschichte | Museum XXXLutz Super Bowl Regensburg
section_breadcrumbs
footer
Cookie-Einstellungen
nach oben