section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Die Verlegung der neuen Erdgasleitung am Bismarckplatz verzögert sich. Bis zum 15. August bleibt die Durchfahrt an der Kreuzung Jakobsstraße/Neuhausstraße noch gesperrt.

Derzeit verlegt die REWAG eine neue Erdgas-Hauptleitung zwischen der Kreuzung Jakob- und Neuhausstraße bis zum Bismarckplatz. Während der Leitungsverlegung stießen die Arbeiter auf eine historische Mauer.

Die geplante Leitungsführung muss daher innerhalb der Straße und nicht wie geplant am Fahrbahnrand verlaufen. Die Durchfahrt für den verkehr ist deshalb noch bis 15. August komplett gesperrt. Danach ist der Verkehr mit kleinen Einschränkungen wieder freigegeben.

Die REWAG bittet um Verständnis für die notwendigen Arbeiten.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten

    Eventfilter

    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben