section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Ein 60-jähriger Arbeiter einer Metallbaufirma stürzte am gestrigen Mittwochabend, den 8. August 2012, bei Montagearbeiten in einem Milch verarbeitenden Betrieb in Cham ab und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Der Sturz eines Arbeiters einer Metallbaufirma aus Baden-Württemberg am gestrigen Mittwochabend endete tödlich. Der 60-jährige montierte in einem Milch verarbeitenden Betrieb bei Cham in der Oberpfalz eine Leiter. Während dieser Montagearbeiten stieg er auf eine an der Leiter angebrachte Plattform aus Metall. Diese gab aus bislang unerklärlichen Gründen nach. Der Arbeiter stürzte etwa 20 Meter in die Tiefe und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Die Kriminalpolizei Regensburg hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten

    Eventfilter

    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben