section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Regensburger sollten sich für die kommenden Tage viele viele Wünsche überlegen, denn in der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 12. August, soll sich ein wahrer Sternschnuppenregen über dem Nachthimmel ergießen.

Im Volksmund heißen sie "Laurentiustränen"  weil sie um den Gedenktag des Heiligen Laurentius am 10. August zu sehen sind: Sternschnuppen aus dem Meteorstrom der Perseiden. An diesem Wochenende wird der Höhepunkt des Himmelsspektakels erwartet. Der Wetterbericht verspricht eine klare Sicht in den kommenden Nächten, sodass das Phänomen gut beobachtet werden kann.

Dennoch sollte man sich, wenn man das Schauspiel beobachten möchte, einen geeigneten Ort dafür suchen. Denn bei zuviel Licht wie beispielsweise Straßenbeleuchtungen, wird die Sicht drastisch eingeschränkt. Auch hohe Häuser und Bäume stören. Die beste Zeit zum Sternschnuppenzählen ist übrigens zwischen Mitternacht und Sonnenaufgang.

Hintergrundinformationen

Die Ursache für dieses außergewöhnliche Himmelsphänomen des Sternschnuppenregens sind die Perseiden, und der Komet "109P/Swift-Tuttle", dessen Kometenschweif sich derzeit mit der Erdumlaufbahn kreuzt. Dringen Teile des Kometenschweifes in die Erdatmosphäre ein, verglühen sie. Auf der Erde nehmen Beobachter dies als Sternschnuppen wahr. Die Sternschnuppen heißen im Volksmund auch "Laurentiustränen", weil sie am 10. August, dem Gedenktag des Heiligen Laurentius besonders oft zu sehen sind. Die Sternschnuppen sind die Tränen des Himmels über das Martyrium des Laurentius.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten

    Eventfilter

    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben