section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Ein Jugendlicher wurde am 20. September geschlagen und beraubt. Eine Gruppe von fünf Männern hatte ihn angegriffen und ihm Jacke und Geldbörse entwendet. Einer der Täter wurde festgenommen.

Es war am Donnerstag in der Nacht, gegen 22 Uhr zehn, als es passierte. Der junge Mann saß auf einer Parkbank, als plötzlich fünf Männer auf ihn zukamen und sich bedrochlich vor ihm aufbauten. Einer von ihnen schlug ihm erst die Mütze vom Kopf. Dann schlug er ihm mehrere Male ins Gesicht. Schließlich riss er ihm die Jacke aus der Hand und verschwand. Das 18-Jährige Opfer rief sofort die Polizei, zumal er einen der
Tatverdächtigen kannte. Dieser konnte dann in der Nähe des Tatorts, einer Grünanlage zwischen Ernst-Reuter-Platz und Maximilianstraße festgenommen werden. Der Mann ist 23 und aus Regensburg. Die Polizei fand nicht nur einen der Täter, sondern auch die Jacke sowie den Geldbeutel des Opfers. Ein niedriger zweistelliger Betrag fehlte. Wer Hinweise zu den anderen vier Männern geben kann, oder die Tat um 22:10 Uhr beobachtet hat, kann sich bei der Kripo Regensburg unter 0941/506 2888 melden.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten

    Eventfilter

    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben