section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Die "Annual Deichmann Lectures" gewähren einen Einblick in die Geschichte der christlich-jügischen Beziehungen in der Antike. (Bild: Dieter Schütz / www.pixelio.de)Dem Regensburger Theologen Prof. Dr. Tobias Nicklas wird eine große Ehre zuteil. Der Professor für Katholische Theologie und Lehrstuhlinhaber für Exegese und Hermeneutik des Neuen Testaments an der Universität Regensburg wird am 09. und 10.04. die "Annual Deichmann Lectures" an der Ben-Gurion University in Beersheva, Israel, halten.

Die "Annual Deichmann Lectures" finden bereits zum 10. Mal statt und gehen auf einen Initiative des bekannten Unternehmers und Begründers der größten europäischen Schuhhandelskette Dr. Heinz-Horst Deichmann zurück. Deichmann studierte in seiner Jugend in Bonn Evangelische Theologie und fördert mittlerweile über seine Stiftung eine Vielzahl von Projekten im sozialen und wissenschaftlichen Bereich. Die Vortragsreihen sollen israelischen Studierenden einen Einblick in die historischen Grundlagen der christlich-jüdischen Beziehungen in der Antike bieten.

In seinen Vorträgen an der Universität in Beersheva (Israel) wird Nicklas die vielfältigen Trennungsprozesse zwischen jüdischen und christlichen Gruppierungen des 2. Jahrhunderts diskutieren. Die Vorlesungen werden in Buchform auf Hebräisch und Englisch erscheinen. Als Sprecher waren in den letzten Jahren unter anderem das Ehepaar John und Adela Yarbro Collins von der Yale University sowie der ehemalige Präsident der Humboldt-Universität Berlin, Prof. Dr. Christoph Markschies, eingeladen.

Eventfilter

Die Preise werden gesponsort von:

Faszination Altstadt e.V. Brauerei Kneitinger GmbH & Co.KG Pizzeria Megasports Power Concerts GmbH Super Bowl Regensburg XXXLutz Kullman's Regensburg Pizza Hut Regensburg Spielbank Bad Kötzting Dicker Mann Zuckerbrot & Peitsche Haus der Bayerischen Geschichte | Museum Atelier Haarkult Brauhaus am Schloss Zweigstelle Hotel Goliath
section_breadcrumbs
footer
Cookie-Einstellungen
nach oben