section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Aufgrund von Aufbauarbeiten zum Bürgerfest 2013 sind einige Fahrradstellplätze in der Regensburger Innenstadt sowie in Stadtamhof ab Donnerstag, den 20. Juni vorerst nicht mehr nutzbar. Noch abgestellte Fahrräder müssen aus Sicherheitsgründen entfernt werden.

Die Vorbereitungen und Aufbauarbeiten zum diesjährigen Bürgerfest laufen auf Hochtouren. Aus diesem Grund sind einige Fahrradstellplätze, die sich innerhalb der für das Fest reservierten Bereiche in der Regensburger Altstadt und Stadtamhof befinden, für die Zeit des Bürgerfestes nicht benutzbar. An den Fahrradstellplätzen in der Thundorferstraße, am Kohlenmarkt, am Haidplatz und am Arnulfsplatz vor dem Stadttheater wurden deshalb Hinweisschilder angebracht, die darüber informieren, dass ein Abstellen von Fahrrädern dort ab Donnerstag, 20. Juni 2013, nicht mehr möglich ist.

Drahtesel, die bis Donnerstag 8 Uhr nicht abgeholt oder weggestellt wurden, müssen aus Sicherheitsgründen entfernt werden. Die eingesammelten Räder werden beim Gartenamt der Stadt Regensburg deponiert und können nach telefonischer Vereinbarung unter der Nummer 507-1413 am Gelände der Baumschule, Ziegetsdorferstraße 46, abgeholt werden.

Die Veranstalter und Organisatoren des Bürgerfestes bitten um Verständnis.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben