section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Auch in diesem Jahr steigt Regensburg erneut aufs Rad. Ab dem 31. August soll bei der klimafreundlichen Aktion "Stadtradeln" kräftig in die Pedale getreten werden. Wer noch Informationen zu diesem grünen Wettbewerb möchte, der kann sich am Donnerstag, 25. Juli, auf dem Bahnhofsvorplatz informieren.

Info-Kampagne zum Stadtradeln auf dem Bahnhofsvorplatz

Am 25. Juli, ab 11 Uhr wird ein Promotion-Team am Bahnhofsvorplatz Flyer zur Aktion "Stadtradeln" verteilen, Fragen beantworten und Räder mit Stadtradeln-Sattelschonern ausstatten.

Stadtradeln ist eine Aktion des Vereins Klimabündnis e.V. In einem Zeitraum von jeweils drei Wochen sollen die Menschen in den teilnehmenden Städten und Gemeinden möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zurücklegen und so das klimaschädliche CO2 einsparen. Für 2013 haben sich bundesweit bisher 195 Städte und Gemeinden angemeldet. Regensburg hat 2012 zum ersten Mal teilgenommen und damals mit insgesamt 157 478 Radl-Kilometern Platz zwölf unter 167 teilnehmenden Kommunen belegt. "Es wäre schön, wenn wir dieses gute Ergebnis heuer noch übertreffen könnten", betont Planungs- und Baureferentin Christine Schimpfermann, deren Referat die Aktion in Regensburg organisiert.

Der Wettbewerbszeitraum beginnt in Regensburg heuer am 31. August und dauert bis 20. September. In diesen drei Wochen sind alle, die in Regensburg wohnen, arbeiten oder in Ausbildung sind, eingeladen, möglichst viele Radl-Kilometer zu sammeln, um die Stadt in dem bundesweiten Städtewettbewerb nach vorne zu bringen. "Wir rufen insbesondere auch
Schulklassen, Vereine und Unternehmen auf, sich an der Aktion zu beteiligen", so Schimpfermann.

Auf der Seite www.stadtradeln.de kann man sich jetzt schon anmelden. Wer mitradeln möchte, muss ein Team aus mindestens zwei Personen gründen oder sich einem bestehenden Team anschließen. Alle, die keinen Teampartner haben, können dem "offenen Team" beitreten, das die Stadt extra für Einzelradler gegründet hat. Die Anmeldung ist einfach und kostenlos und mit keinen weiteren Verpflichtungen verbunden, außer der, während des Aktionszeitraums die geradelten Kilometer in einen online-Kalender einzutragen. Um den Wettbewerbscharakter zu betonen, gibt es für die aktivsten Regensburger Stadtradlerinnen und Stadtradler etwas zu gewinnen. Die Preise werden Ende Oktober im Rahmen einer feierlichen Abschlussveranstaltung verliehen.

Weitere Informationen unter www.regensburg.de

Eventfilter

Die Preise werden gesponsort von:

Brauerei Kneitinger GmbH & Co.KG Brauhaus am Schloss Atelier Haarkult Dicker Mann Spielbank Bad Kötzting Kullman's Regensburg Zuckerbrot & Peitsche Hotel Goliath Haus der Bayerischen Geschichte | Museum XXXLutz Super Bowl Regensburg Power Concerts GmbH Zweigstelle Faszination Altstadt e.V. Pizza Hut Regensburg Pizzeria Megasports
section_breadcrumbs
footer
Cookie-Einstellungen
nach oben