section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Mit einem Dschungelkrimi für Marionetten, veranstaltet vom Figurentheater Regensburg, startet am 5. Februar das Öko-Schulprogramm der Stadt Regensburg in das mittlerweile siebzehnte Jahr. An zwölf Terminen wird mit dem Stück „Wer hat die Kokosnuss geklaut?“ spielerisch Nachhaltigkeit vermittelt – für die ersten bis fünften Klassen in Deutsch und für die sechsten bis achten Klassen zusätzlich in Englisch. Die Vorstellungen waren bereits in kürzester Zeit ausgebucht.

Das von der UNESCO ausgezeichnete Stück widmet sich den Themen Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Verantwortung. Es soll nachhaltiges Denken und Handeln vermitteln. „Den Schülern auf spaßige und kurzweilige Art den bewussten Umgang mit Energie und der Umwelt zu vermitteln, ist für die Zukunft unserer Stadt besonders wichtig. Das große Interesse der Regensburger Schulen und der tolle Einsatz der Öko-Schulbeauftragten freut mich persönlich sehr“, so Bürgermeister Jürgen Huber, der am 5. Februar die Veranstaltungsreihe eröffnen wird.

Im Öko-Schulprogramm der Stadt werden die Ziele verfolgt, sowohl Energie und Ressourcen zu sparen und damit die Umweltbelastung und den Treibhauseffekt zu vermindern, als auch Schüler in der Praxis erfahren zu lassen, wie durch bewusstes Handeln erfolgreich Energie einzusparen ist. Das durch die Aktion gesparte Geld für Betriebsmittel, konnte bereits in zusätzliche Energiesparmaßnahmen reinvestiert werden.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben