section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Die von Stadt und Landkreis Regensburg vor zwei Jahren gemeinsam eingeführte Freiwilligenkarte gilt über den 31. Mai 2015 hinaus bis zum 31. März des nächsten Jahres. Darauf verständigten sich Landrätin Tanja Schweiger und Oberbürgermeister Joachim Wolbergs.

So bliebe nun ausreichend Zeit zu prüfen, ob Stadt und Landkreis die Bayerische Ehrenamtskarte – eventuell auch in einer Kombination mit der Freiwilligenkarte – einführen könnten. Die Gültigkeit der Freiwilligenkarte, die ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus Stadt und Landkreis Regensburg Ermäßigungen beim Besuch von Museen oder Freizeiteinrichtungen einräumt, gilt nach der bisherigen Konzeption nur bis Ende Mai dieses Jahres.

Die Freiwilligenkarte war im Mai 2013 für Stadt und Landkreis Regensburg neu eingeführt worden. An etwa 50 Vergünstigungsstellen sollten ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger zur Anerkennung ihres Engagements Ermäßigungen in Anspruch nehmen können. Nach zwei Jahren, so die damalige Festlegung, sollte das Projekt evaluiert und festgelegt werden, ob und ggf. wie man dieses Vergünstigungsangebot für Ehrenamtliche weiterentwickeln solle.

Nachdem zwischenzeitlich sowohl Oberbürgermeister Joachim Wolbergs als auch Landrätin Tanja Schweiger ihre Verwaltungen beauftragt haben, die Einführung der Bayerischen Ehrenamtskarte zu prüfen, solle – so die übereinstimmende Meinung beider – bis zur Klärung aller relevanter Fragen einschließlich der Meinungsbildungen in entsprechenden Beschlussgremien die Freiwilligenkarte weiterlaufen. Dies auch deshalb, weil weiter untersucht werden soll, ob ggf. nicht beide Vergünstigungskonzepte – Freiwilligenkarte und Ehrenamtskarte – nebeneinander laufen könnten, da die Bayerische Ehrenamtskarte zum Teil einen anderen Kreis an Begünstigten abdecken würde als die jetzige Freiwilligenkarte.

Die Vergünstigungsstellen in Stadt und Landkreis wurden über die Verlängerung der Gültigkeitsdauer bereits informiert, so dass es trotz des auf der Karte aufgedruckten Gültigkeitsdatums „31.05.15“ zu keinen Schwierigkeiten kommen wird.

--------------------------------------------------
Die Freiwilligenkarte – ein Projekt von Stadt und Landkreis Regensburg. Bild: LKR Regensburg

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben