section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

In der gestrigen Nacht musste sich die neugebaute Continental-Arena neben der A3 einem Lichttest unterziehen. Dabei sollte sichergestellt werden, dass Autofahrer von der Anlage nicht geblendet werden. Ohne Beanstandungen hat das Stadion diesen Test bestanden und sah dabei auch noch gut aus.


Die angekündigten lichttechnischen Messungen an der Continental Arena in den späten Abendstunden des 2. Juni 2015 auf der Autobahn A3 sind planmäßig verlaufen. Die erste Einschätzung der Messwerte durch das vom Regiebetrieb der Arena Regensburg beauftragte Unternehmen LSC Lichttechnik & Straßenausstattung Consult hat ein durchwegs positives Ergebnis ergeben, sodass BAM Sports die Bauausführung der Lichtanlagen entsprechend weiterführen kann.
In der vergangenen Nacht hat die Autobahndirektion Südbayern die Arbeiten mit entsprechenden Verkehrssicherungsmaßnahmen bis zum Ende der Messung, etwa gegen 24 Uhr, begleitet.

--------------------------------------------------------

BU: Die Flutlicht-Anlage der Continental Arena wird zum ersten Mal in Betrieb genommen.
Artikelbild & Bild 1: Peter Ferstl, Stadt Regensburg
Bild 2: Stefan Effenhauser, Stadt Regensburg

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten

    Eventfilter

    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben