section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Nach gewaltsamen Aufdrücken eines Fensters stieg ein 30-jähriger Mann in die Räumlichkeiten einer Gaststätte in der Kumpfmühler Straße ein.

Der Sachverhalt ereignete sich am 04.06.2015, gegen 00.45 Uhr, und war von einem Zeugen beobachtet worden, der den Inhaber des Lokals verständigte. Als der Täter ohne Beute flüchtete, nahmen die Beiden die Verfolgung auf, konnten ihn in der Nähe des Tatortes stellen und der Polizei übergeben. Es wurde ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro verursacht.
Auch in diesem Fall wurden die Ermittlungen von der Kriminalpolizei Regensburg übernommen. 

------------------------------------------------
Foto: Tom Kleiner  / pixelio.de

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten

    Eventfilter

    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben