section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Der Umgang mit digitalen Medien ist ein wichtiges Bildungsziel an bayerischen Schulen. Die Schülerinnen und Schüler sollen Medien kompetent und verantwortungsbewusst nutzen können. Das Medienzentrum Regensburger Land schafft hierzu die Voraussetzungen und un­terstützt Schulen im Landkreis seit vielen Jahren bei der Umsetzung dieses Bil­dungszieles, indem es Lehrkräften pädagogisch hochwertige, urheber- und lizenz­rechtlich gesicherte Medien zur Verfügung stellt.

„Dieses Angebot wurde auch 2014 wieder sehr gut angenommen“, freut sich Landrätin Tanja Schweiger, „die Anzahl der im Landkreis Regensburg verliehenen Medien stieg auf insgesamt 8.251, das sind 700 Ausleihen mehr als im bayernweiten Durchschnitt.“ Um den derzeitigen Bestand der Online-Medien des Medienzentrums Regensburger Land zu erweitern und auch Schülerinnen und Schülern zugänglich zu machen, un­terzeichnete die Landrätin einen Kooperationsvertrag mit dem Bayerischen Kul­tusministerium. Hierin wird die Anbindung des Online-Medienbestandes des Medienzent­rums Regensburger Land an die „mebis“- Mediathek des Landesmedienzentrums Bayern geregelt.

Die „mebis“-Mediathek enthält digitale Bildungsmedien, die im Unterricht urheber- und lizenzrechtlich gesichert verwendet werden dürfen: Hier gibt es über 14.000 Filmsequenzen, Audio- und Bilddateien, digitale Karten und Simulationen, die sie zusätzlich zu den Online-Medien des Medienzentrums Regensburger Land, die dort ebenfalls abrufbar sind, nutzen können. Es ist nun möglich, dass diese Medien auf einem Datenstick oder einem anderen Datenträger gespeichert werden und durch Pädagogen unabhängig von einer Anbindung an das Internet genutzt werden können.

Alle diese Medien stehen zukünftig nicht nur Lehrkräften, sondern über die „mebis“-Lernplattform auch Schülerinnen und Schülern zur Verfügung. Die Objekte der   Medi­athek können innerhalb der Lernplattform sowohl für die häusliche Vor- und Nachbe­reitung als auch zur Binnendifferenzierung im Unterricht abgerufen werden.

Die Leiterin des Medienzentrums Regensburger Land, Gaby Eisenhut, und ihre Stell­vertreterin, Claudia Haese-Werner, sehen in der Anbindung des Medienzentrums an „mebis“ eine große Chance, die Medienkompetenz der Kinder und Jugendlichen im Landkreis zu erweitern und den Unterricht medial noch mehr zu bereichern. Zu Schuljahresbeginn wird das Medienzentrum über die Nutzung der „mebis“ – Media­thek ausführlich informieren. Mehr Infos: www.medienzentrum-regensburger-land.de

---------------------------

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten

    Eventfilter

    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben