section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Ein alkoholisierter Mann griff im Außenbereich eines Schnellrestaurants in Bahnhofsnähe nach Handtaschen und Einkaufstüten von zwei Frauen. Er konnte nach kurzer Flucht überwältigt und der Polizei übergeben werden.

Zwei Frauen aus dem Landkreis Kelheim nahmen am Samstag, 22.08.2015, gegen 19.40 Uhr, in der Friedenstraße auf einer Bank im Außenbereich eines Schnellrestaurants Platz. Die Handtaschen und Einkaufstüten legten sie neben sich ab. Ein 31-jähriger Mann aus Regensburg griff sich die Gegenstände und wollte mit der Beute flüchten. Dabei riss er die 36-jährige Geschädigte, die ihre Handtasche festhielt, kurz mit. Ein 15-jähriger Junge aus dem Landkreis Regensburg erkannte die Situation, fasste sich ein Herz und überwältige den erheblich betrunkenen Täter nach kurzem Sprint und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizeistreife fest. Die Frau zog sich leichte Schürfwunden zu.


Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten

    Eventfilter

    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben