section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Im Rahmen einer Fahndung nahmen in den gestrigen Vormittagsstunden Polizeibeamte einen jungen Mann fest, der kurz vorher einen räuberischen Diebstahl begangen hatte.

Am 26.08.2015, gegen 08.00 Uhr, wollte ein junger Mann an der Kasse eines Lebensmittelmarktes in der Paul-von-Denis-Straße ein Getränk bezahlen. Während des Bezahlvorganges bemerkte die Kassiererin, dass der Mann einen Rucksack mitführte. Als sie dessen Inhalt sehen wollte, flüchtete der Mann aus dem Geschäft. Geistesgegenwärtig verfolgte sie gemeinsam mit der stellvertretenden Marktleiterin den Flüchtenden bis zum Parkplatz. Dort blieb der Mann unvermittelt stehen, zog ein Klappmesser und bedrohte die beiden Frauen. Daraufhin stellten diese die Verfolgung ein. 

Kurze Zeit später beobachtete eine Streifenwagenbesatzung des Einsatzzuges Amberg einen Mann, auf den die abgegebene Beschreibung passte, am Bahnhofsplatz und nahm ihn fest. 
Es handelt sich um einen 23 Jahre alten, in Schwandorf wohnhaften Mann. Die Beamten konnten sowohl das Diebesgut als auch das Messer sicherstellen. 

Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, die von der Kripo Amberg durchgeführt wurden, wieder entlassen.


Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten

    Eventfilter

    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben