section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Die bisherige Liga-Bilanz könnte für den Jahn nicht positiver ausfallen. Mit sieben Siegen aus sieben Spielen ist der Jahn auf Rekordkurs unterwegs. Die bisherige Bestmarke von Bayern München II ist zum Greifen nahe. Mit neun Siegen würde man diesen Erfolg überflügeln. Für Trainer Christian Brand ist dies jedoch kein Thema.


Am morgigen Freitag tritt der SSV Jahn Regensburg in der heimischen Continental-Arena gegen die Spielvereinigung Bayreuth an. Dabei hat der Jahn die Möglichkeit, einen zweiten Rekord der Regionalliga Bayern einzustellen. Mit acht Siegen würde man mit der zweiten Mannschaft des FC Bayern München gleichziehen. Davon will Coach Brand jedoch nichts wissen, wie er auf der Pressekonferenz im Vorfeld der Partie klar macht: „Das interessiert mich nicht. Klar nehmen wir jeden Sieg mit und freuen uns darüber, am Ende wird ein Rekord aber vermutlich nicht die Meisterschaft entscheiden.“

Gute Nachrichten gibt es dagegen aus dem Krankenlager, denn Thomas Paulus absolvierte in dieser Woche wieder ein komplettes Training. Für das Spiel gegen die die SpVgg Bayreuth wird er aber vermutlich nicht im Kader stehen. Bereits beim darauffolgenden Testspiel gegen den FC Bayern ist ein Einsatz zumindest denkbar. Zurückstecken muss dagegen Ali Odabas: „Nach seiner Schulterverletzung ist er aus dem Kader gerutscht. In der Zwischenzeit haben wir Mark Lais verpflichtet. Er braucht ein wenig Geduld. Ali ist einer der Härtefälle momentan. Jetzt muss er sich aufdrängen und warten, was passiert.“

Der Auftritt von Marcel Hofrath ist bisher unsicher. Zuletzt klagte der Außenverteidiger über Rückenprobleme. Auf dem Plan für die Partie morgen steht er jedoch. In naher Zukunft könnte sich der Jahn zudem verstärken. Zwei Testspieler befanden sich im vergangenen Teamtraining. Beim Match gegen den FC Bayern könnten auch sie zu einem kurzen Einsatz kommen. Eine Verpflichtung über die Transferphase hinaus ist durch die Vereinslosigkeit der beiden Kräfte möglich.

Der SSV Jahn Regensburg tritt am morgigen Freitag, 28.08.2015 um 19 Uhr gegen die Spielvereinigung Bayreuth an. Austragungsort ist die Continental-Arena.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten

    Eventfilter

    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben