section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

In der Nacht vom 29. auf den 30.08.2015 und in den Morgenstunden des 31.08.2015 ereigneten sich im Stadtgebiet zwei versuchte Einbruchdiebstähle.

In der Zeit vom 29.08.2015, 19.15 Uhr bis zum 30.08.2015, 09.45 Uhr drang ein bislang Unbekannter über ein nicht vergittertes Fenster im ersten Obergeschoss in ein Wohn- und Geschäftshaus in der Guerickestraße ein. Vorher hatte er sowohl ein Flachdach als auch ein Fallrohr als Kletterhilfe genutzt. Im Gebäude brach er einen Kühlschrank auf, schlug mehrere Türverglasungen ein und flüchtete, ohne etwas entwendet zu haben. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.200 Euro.

Am 31.08.2015, gegen 01.00 Uhr, teilte ein Anwohner der Polizeieinsatzzentrale mit, dass er ein Klirren gehört habe und sich zwei verdächtige Männer auf der Straße herumtreiben würden. Am Einsatzort, der Kumpfmühler Straße, stellten die Beamten fest, dass das Kellerfenster einer Pizzeria aufgebrochen und versucht worden war, die Hintertüre gewaltsam zu öffnen. Im Anwesen wurden diverse Sachen durchsucht, dem ersten Anschein nach aber nichts entwendet. Die Täter verursachten einen Schaden von ca. 500 Euro. 

Die beiden Männer, die der Mitteiler beobachtet hatte und sich vor dem Eintreffen der Streife bereits entfernt hatten, sind ca. 175 cm groß und 25 bis 30 Jahre alt. Einer der Männer hatte ein südländisches Aussehen und war mit einer schwarzen Jacke und Handschuhen bekleidet. In der Hand hielt er einen Gegenstand, lt. Beschreibung des Zeugen, ähnlich einem Totschläger. Der zweite, dem Aussehen nach ein Mitteleuropäer, trug einen grauen Anzug. Ob diese beiden Männer jedoch für den versuchten Einbruch verantwortlich sind, ist nicht gesichert. 

Zeugenhinweise bitte an die Kripo Regensburg unter der Rufnummer: 0941/506-2888.

------------------------------

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten

    Eventfilter

    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben