section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

1 000 Bücher, 75 Sitzsäcke, ImproLesen, Ostbayerischer Lesetag: Von 18. bis 20. August 2016 veranstaltet das Ostbayerische Kulturforum in Kooperation mit der Stadtbücherei Regensburg die Veranstaltung „Auf die Plätze, Bücher her!“ Regensburg 2016.

Hier kommt das Buch zum Leser und nicht umgekehrt. Mitten in der historischen Altstadt von Regensburg, direkt auf dem Haidplatz, treffen sich Menschen und Bücher vier Tage zur besten Sommerzeit. Der Platz wandelt sich in einen Ort zum Niederlassen und lädt ein, beim Schmökern in einem guten Buch den Stadtraum zu genießen.

„Für manche gehören Bücher zum Leben wie der Kaffee am Morgen oder gar die Luft zum Atmen. Andere halten Bücher für verzichtbar. Die Organisatoren von ,Auf die Plätze, Bücher her!‘ sind allesamt davon überzeugt, dass Bücher unser Leben bereichern. Wir finden, dass Bücher an- und aufregend sind, dass sie bilden, dass sie glücklich und traurig machen, - kurzum, dass sie den Horizont der Leserin bzw. des Lesers erweitern können“, sagt Elisabeth Mair-Gummermann, Leiterin der Stadtbücherei Regensburg.

Drei Tage, jeweils bis 22 Uhr, bei freiem Zu- und Eintritt werden Einheimische und Gäste eingeladen, Bücher aus dem aktuellen Programm der beteiligten Verlage anzulesen (oder komplett auszulesen!), zu mögen, um sie dann im örtlichen Buchhandel zu erwerben oder in der kooperierenden Stadtbücherei Regensburg auszuleihen.

Ein attraktives Rahmenprogramm macht Lust auf mehr Buch, auf mehr Lesen:

Freitag, 19. August 2016, 19.30 Uhr: ImproLesen mit Moses Wolff
ImproLesen ist Freude pur und wird erstmalig in Regensburg bei "Auf die Plätze, Bücher her!" veranstaltet. Das Publikum bringt die Texte mit und das Münchner Stimmwunder Moses Wolff liest diese vor. Ob Küchenrezept, Novelle, Comic, Märchen, Zeitungsausschnitt, Gedicht, Selbstverfasstes oder Übersetztes – alle Textarten sind erwünscht. Bei schlechtem Wetter wird die Lesung in die Stadtbücherei am Haidplatz verlegt.Samstag, 20. August 2016, 14.00 - 18.00 Uhr: Ostbayerischer Lesetag
Die Vielfalt an Autoren und Büchern aus Ostbayern ist riesengroß! Sie haben die Möglichkeit an einem Tag die ganze Bandbreite kennenzulernen. Ob Märchen, spannende Krimis oder G'schichten aus Ostbayern – ostbayerische Autorinnen und Autoren lesen ihre Texte.

„Eine starke Allianz, bestehend aus der Stadtbücherei Regensburg, der Buchhandlung Hugendubel der Sparda-Bank Stiftung, dem Kulturfonds Bayern, der Initiative „Regensburg liest ein Buch“ GEA Regensburg sowie große Teile der deutschen Verlagswelt, haben uns die Realisierung dieser aufwändigen Veranstaltung möglich gemacht. Einen großen Dank dafür“, fügt Stephan Rebel, Leiter des Ostbayerischen Kulturforums hinzu. Mehr Informationen gibt es unter www.ostbayerisches-kulturforum.de oder auf der Facebookseite von „Auf die Plätze, Bücher her!“ 2016 Regensburg.

-------------------------------------------

Bild: "Auf die Plätze, Bücher her!" in Landshut

Eventfilter

Die Preise werden gesponsort von:

XXXLutz Pizzeria Megasports Brauerei Kneitinger GmbH & Co.KG Atelier Haarkult Faszination Altstadt e.V. Hotel Goliath Zweigstelle Pizza Hut Regensburg Haus der Bayerischen Geschichte | Museum Dicker Mann Power Concerts GmbH Kullman's Regensburg Zuckerbrot & Peitsche Super Bowl Regensburg Brauhaus am Schloss Spielbank Bad Kötzting
section_breadcrumbs
footer
Cookie-Einstellungen
nach oben