section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Aufgrund der weltweiten Unsicherheiten waren bislang keine belastbaren Prognosen zum Geschäftsjahr 2020 von Krones möglich. Nun stellt der Konzern eine Gesamtprognose vor.

Wie Krones in einer Pressemitteilung mitteilt, waren wegen der weltweiten Unsicherheiten aufgrund der Covid-19-Pandemie bislang keine belastbaren Prognosen zum Geschäftsjahr 2020 von Krones möglich. Auf Basis der vorläufigen Zahlen für die ersten drei Quartale 2020 und den derzeitigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen gibt das Unternehmen nunmehr eine 2020er-Prognose für wichtige Finanzkennzahlen auf Konzernebene ab.

17 Prozent Minus trotz Einsparungen

Der Vorstand erwartet für den Krones Konzern im Gesamtjahr 2020 einen Umsatz von etwa 3,3 Mrd. Euro (2019: 3,95 Mrd. Euro) und somit einen Rückgang von circa 17 Prozent. Dabei gelang es Krones, den Ergebnisrückgang mit Kosteneinsparungen zu begrenzen. Die strukturellen Maßnahmen von Krones wirkten sich in den ersten drei Quartalen 2020 positiv auf das Ergebnis aus. Hauptsächlich die Material- und Personalkosten lagen deutlich niedriger als im Vorjahr.

Sollten allerdings weitere Staaten und Regionen Lockdowns, Teil-Lockdowns oder Reisebeschränkungen verhängen, könnte dies negative Auswirkungen auf die Abarbeitung von Aufträgen sowie den Auftragseingang und somit einen negativen Einfluss auf die finanzielle Entwicklung von Krones haben.

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben