section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component

Ein 38 Jahre alter Mann hat in Regenstauf Bäume mit einer Säge beschädigt. Sein Motiv ist noch unklar.   

Am Dienstagabend hat ein 38-Jähriger in der Mozartstraße mehrere Bäume beschädigt. Der zunächst unbekannte Mann wurde dabei beobachtet, wie er mit einer sogenannten Akku-Säge Bäume am Straßenrand einschnitt. Eine Linde und ein Kirschbaum wurden erheblich in Mitleidenschaft gezogen, so die Polizei. Einen der Bäume hat der Mann sogar so stark beschädigt, dass er aus Gründen der Verkehrssicherheit komplett entfernt werden musste. Den entstandenen Schaden an beiden Bäumen beziffert die Polizei auf mindestens 2.000 Euro. 

Einen Tag nach seiner Tat konnte der 38-Jährige aus Regenstauf ermittelt und identifiziert werden. Was den Mann angetrieben hat, bleibt unklar. Klar ist aber, was ihn erwarten wird: eine Strafanzeige wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung sowie die Kosten für die beschädigten Bäume.
Bildquelle: pixabay.com |

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten

    Eventfilter

    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben