section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Überwachungskameras an Hausfasade
Symbolbild

Die Polizei in Ostbayern fahndet nach mehreren Verdächtigen. In Landshut, Undorf, Wörth und Oberschneiding werden mögliche Zeugen für verschiedene Vergehen gesucht.

Die Polizeiinspektionen der Region suchen in mehreren verschiedenen Angelegenheiten nach Zeugen. Die Vergehen reichen dabei von Sachbeschädigung bis zu Diebstahl und Beleidigung.


Wörth an der Isar – Statuen zerstört


In der Zeit von Dienstagmittag, des 12. April, bis Donnerstagmorgen, des 21. April, gelangte ein bislang unbekannter Täter über den Zaun eines leerstehenden Einfamilienhauses im Bahnweg auf das dortige Grundstück. Dort warf der bislang unbekannte drei Steinfiguren zu Boden, welche dadurch zerbrochen sind. Die entstandene Schadenshöhe wird auf einen vierstelligen Eurobetrag geschätzt.

Sollte im Tatzeitraum jemand Beobachtungen gemacht und Hinweise auf den Täter geben können, wird gebeten sich unter der Rufnummer 0871 / 92 52 - 0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.



Landshut – Katalysator aus Pkw entwendet


In der Zeit von Dienstagabend, den 19. April, auf den gestrigen Mittwochmorgen 7.00 Uhr, war ein schwarzer Pkw BMW in der Ritter-von-Schoch-Straße vor der dortigen Hausnummer 1 abgestellt. In dieser Zeit wurde der Katalysator des Pkws durch einen bislang unbekannten Täter herausgeschnitten und entwendet. Die entstandene Schadenshöhe wird auf einen vierstelligen Eurobetrag geschätzt.

Sollte jemand Beobachtungen gemacht haben und Hinweise geben können, wird gebeten sich unter der Rufnummer 0871 / 92 52 - 0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.


Undorf – Versuchter Einbruch in Mittelschule


Ein bislang unbekannter Täter versuchte in der Nacht von Montag, dem 18. April,auf Dienstag, den 19. April, in die Mittelschule Undorf zu gelangen. Er dürfte über einen bereits länger vorhandenen Durchschlupf im Maschendrahtzaun an der östlichen Seite auf das Grundstück gelangt sein. Im Bereich der südlichen Pausenhofseite hebelte er einen Verriegelungsknopf einer Außentür ab und unternahm weitere Versuche das Schloss aufzuhebeln, was ihm jedoch nicht gelang. Der Aufbruchschaden beläuft sich auf circa 600 Euro.

Wer entsprechende Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Nittendorf, unter der Rufnummer 09404 / 95 14 - 0, in Verbindung zu setzen.


Oberschneiding – Jugendliche randalieren und beleidigen Anwohnerin


In der Nacht von Gründonnerstag, den 14. April, auf Karfreitag randalierten mehrere Jugendliche im Ortsbereich Oberschneiding. Unter anderem wurden Leitpfosten herausgezogen und in Gärten geworfen. Als eine Anwohnerin die Jugendlichen am Karfreitag gegen 00.30 Uhr ansprach, wurde sie beleidigt und es wurden ihr Schläge angedroht. Am Abend des 19. April wurden dann die Mülltonnen der Anwohnerin umgeworfen und ein Blumentopf beschädigt.

Die Polizeiinspektion Straubing bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 09421 / 86 80.



Polizeiinspektion Landshut / Polizeiinspektion Nittendorf / Polizeiinspektion Straubing / RNRed
Bildquelle: unsplash.com | Scott Webb

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten

    Eventfilter

    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben