section_topline
Redaktions-Hotline: +49 (0)941 59 56 08-0
section_mobile_logo_top
section_header
section_navigation
section_breadcrumbs
section_component
Autoscooter auf der Dult 2019

Durch die Sperrung der Oberpfalzbrücke ergibt sich eine besondere Verkehrssituation um den Dultplatz. Die Stadt Regensburg informiert über die besten Anreisemöglichkeiten zur Maidult.

Zur Dult kommen Sie am besten zu Fuß, mit dem Rad, dem kostenlosen Dult-Bus, dem RVV oder der Bahn. Im Text sind die Möglichkeiten detailliert beschrieben. Da die Oberpfalzbrücke weiterhin gesperrt ist, empfiehlt sich eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Auch die vorher angedachte Passierbarkeit für Fußgänger und Radfahrer wurde Ende März zurückgenommen. Somit stellt die Verkehrssituation um Stadtamhof in diesem Jahr alle Verkehrsteilnehmer vor eine besondere Herausforderung.  Die verschiedenen Anreisemöglichkeiten in der bequemen Übersicht:


Zu Fuß oder mit dem Rad


Nördlich des Kanals ist der Dultplatz zu Fuß oder mit dem Rad über die Protzweiherbrücke zu erreichen. Alternativ kann auch der Weg über das Wehr bei der Pfaffensteiner Autobahnbrücke gewählt werden. Aus Richtung Süden besteht die Möglichkeit, die Donau über den Grieser Steg, die Steinerne Brücke, die Eiserne Brücke oder auch über das Wehr zu überqueren.
Fahrräder können unmittelbar vor dem Dult-Gelände und in der Straße Am Protzenweiher abgestellt werden. Die Abstellfläche für Fahrräder wurde im Vergleich zu den bisherigen Dulten verdoppelt.


Mit dem kostenlosen Dult-Bus


Die Stadt Regensburg stellt wie jedes Jahr, auch in diesem Jahr wieder den kostenlosen Dult-Bus zur Verfügung. Der Dult-Bus fährt von den Arcaden zum Walhalla-Bockerl und wieder zurück. Der kostenlose Dultbus verkehrt auf der Route:

Hauptbahnhof Süd/Arcaden – Hauptbahnhof – Dachauplatz – Wöhrdstraße – Weichs (DEZ) – Walhalla-Bockerl und wieder zurück.


Mit Bus und Bahn


Nach Regensburg kommen Sie am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Zu Fuß erreichen Sie den Dultplatz anschließend am besten von den Bushaltestellen:
  • Haltestelle Keplerstraße: Linien 1, 2, 4 und 11
  • Haltestelle Steinweg: Linien 12, 13, 14, 15, 17, 28, 29 und 117
  • Haltestelle Stadtamhof (bis 17.00 Uhr): Linien 17 und 117
Günstig fährt man mit den RVV-Tagestickets für bis zu 5 Personen, und das schon ab 5,50 Euro.
Infos hierzu finden Sie auf der Website des Verkehrsbunds oder unter der Rufnummer 0941 / 601 28 88.

Tipp: Mit dem Bayern-Ticket fahren Sie für einen Tag durch ganz Bayern für 26 Euro + 8 Euro je Mitfahrer und schon für 11,60 Euro pro Person bei 5 Reisenden. Ab dem Hauptbahnhof Regensburg geht es dann mit dem kostenlosen Dult-Bus zum Dultplatz nach Stadtamhof.



Mit dem Taxi


Ausgewiesene Taxistände finden Sie direkt am Rande der Dult in der Nähe der Eingangsbereiche.


Mit dem eigenen Pkw


Wer mit dem Pkw kommt, sollte den Bereich um den Dultplatz weiträumig umfahren und das Parkraumangebot im Stadtgebiet nutzen. Parkmöglichkeiten finden Sie hier.


Stadt Regensburg / RNRed
Bildquelle: bigstockphoto.com | StGrafix

Fragen oder Anregungen?

Sie haben Fragen oder möchten direkt mit uns in Kontakt treten? Gerne rufen wir Sie zurück! Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

filterVERLAG | Regensburger Nachrichten
    section_breadcrumbs
    footer
    Cookie-Einstellungen
    nach oben